#twitterliebe

Es gibt Liebesgeschichten, die wirken so kitschig, die können gar nicht real sein – solche Sachen denkt sich doch das Leben nicht aus, das können nur abgehobene Hollywood-Scriptwriter. Und doch passieren sie hin und wieder… Offenbar bin auch ich in den Genuss einer solchen real-unglaublichen Liebesgeschichte gekommen, ja, ich bin verliebt, und noch viel mehr als das.

Aber von vorn. Alles begann mit diesem Tweet, der dadurch zustande kam, dass wir beide Migatis Tweets wohl immer recht synchron faven würden. Wir folgten uns, schrieben uns irgendwann eine DM nach der nächsten und dann… Ja, irgendwann verliebten wir uns, und das richtig heftig. Schon vor unserem ersten Treffen war eigentlich klar, dass da zwischen uns etwas ganz besonderes entstanden war, und als wir uns dann sahen und vier wundervolle Tage miteinander verbrachten, wurde uns beiden bewusst, dass wir das perfekt zusammenpassende Paar waren und den Rest unseres Lebens miteinander verbringen würden.

Nächste Woche zieht er bei mir ein – was auf wenig Gegenliebe meiner Eltern stieß, erwarteterweise – und dann haben wir nicht vor, uns jemals wieder zu trennen. Mir ist bewusst, wie naiv und kitschig und hormon-gesteuert/frischverliebt das klingt – aber es ist so. Ich habe den einen Traummann gefunden, der mich versteht, der mich liebt, wie ich bin und nicht ständig versucht, mich zu etwas Besseren zu machen. Der perfekte Mann, von dem ich nie geglaubt habe, dass er existiert. Und genau deswegen wird es funktionieren.

Und in 50 Jahren erzählen wir dann unseren Enkelkindern, dass es damals so eine Sache namens Twitter gab und wie das unser Leben veränderte…

~ von bloodyswimmingpool - 21. Januar 2010.

3 Antworten to “#twitterliebe”

  1. […] This post was mentioned on Twitter by Juliane, Florian Vogelmaier. Florian Vogelmaier said: Schön :) Viel Glück Euch beiden! :)) RT @wohnraumheldin: Habe gebloggt… http://tinyurl.com/ygm79ng #twitterliebe […]

  2. webzelebrierte Liebe … herrlich!

    Alles Gute!

    PS: Wir sind schon weiter :-D http://ohrenporno.net/2009/12/29/r-i-p-viele-haben-es-geahnt/

  3. He find ich schoen, viel Glueck euch beiden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: